Vortrag: Naïla Chikhi – “Die Würde der Frau ist unantastbar”: Frauenrechte in muslimisch geprägten Ländern am Beispiel Algerien | 4.4.2019 | Laidak

Seit Ende Februar diesen Jahres demonstriert die algerische Jugend und bekundet lautstark ihren Überdruss. Auch Frauen kämpfen gegen das herrschende System, das sie erstickt und sie jeder Perspektive auf ein besseres und freieres Leben beraubt. Die Verletzung der Grundrechte der Algerierinnen und ihrer Schwestern in vielen muslimischen Ländern hat eine lange Tradition. In Algerien etwa herrscht seit 1984 ein repressives Familiengesetz. Und seit der Verbreitung des Islamismus im nordafrikanischen Land kämpfen die Feministinnen an zwei Fronten: gegen die patriarchale Gesellschaft und Gesetzgebung und gegen die Islamisten. Welche Reformen haben sie seitdem erreicht? Was ist noch zu tun? Und was können wir hier im Westen vom feministischen Kampf der Algerierinnen lernen? 

Naïla Chikhi ist gebürtige Algerierin, Kulturwissenschaftlerin und unabhängige Referentin für Frauenpolitik und Integration 

04.04.2019 / 19:00 

Schankwirtschaft Laidak

Eintritt: 2 Euro